Radfahrer unterwegs im Grünen

Ansprechpartner

Gabriele Bächtle
Hauptamt - Allgemeine Verwaltung, Touristik und Kultur
07323 84-45
07323 84-82
E-Mail senden / anzeigen

Rad- und Wanderwege

Weitläufige Wälder, albtypische Wacholderheiden, Trockentäler und Aussichtspunkte von den Höhen der Flächenalb über die Kuppenalb ermöglichen ungeahnte Blicke in die Ferne. Genießen Sie die Natur bei einer Wanderung oder Radtour rund um unsere schöne Gemeinde. Viele neue Eindrücke wie enge Täler, weite Flächen und schöne Fernblicke warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Wandern rund um Gerstetten

Die Gegend um Gerstetten ist ein hervorragendes Gebiet zum Wandern. Seltene Pflanzen, einsame Wege und viele Attraktionen bieten einen Vorgeschmack auf die Besonderheit eines längeren Erholungsurlaubs mitten im UNESCO - GeoPark Schwäbische Alb. Am besten lassen Sie den Tag in einer der urigen Albwirtschaften ausklingen. Und bringen Sie ruhig ein bisschen mehr Zeit mit, denn Hektik ist das einzige, was nicht in unsere Gegend passt.

Neben den gut beschilderten Wanderwegen des Schwäbischen Albvereins gibt es Themenpfade zu „Erneuerbaren Energien“, zur Lokalbahn Amstetten-Gerstetten, dem Albschäferweg und den Urmeerpfad, der vorbei am Heldenfinger Kliff und durchs Hungerbrunnental hinauf nach Gerstetten führt, das auf einem ehemaligen Fleckenriff des Jurameeres erbaut wurde.

Seit Juli 2014 besteht der deutschlandweit erste Skulpturenpfad "UMoSSA", welcher die Besucher über die Schwäbische Alb vorbei an den verschiedensten Mosaikskulpturen führt.


Radfahren

Die Gemeinde Gerstetten ist Teil des UNESCO-GeoPark Schwäbische Alb. Einst überflutet von Urmeeren ist in Millionen von Jahren eine unverwechselbare Landschaft geformt worden. Haben doch in alte Gesteinsschichten Flüsse imposante Täler gegraben. Felsen ragen in phantasievollen Formen empor und naturreiche Heideflächen begleiten die Hänge.

Der Freizeitradler und die gesamte Familie findet rund um Gerstetten ein gut beschildertes Radwegenetzt für jeden Anspruch. Anregungen für Touren finden Sie hier auf unserer Homepage. Der Albtäler-Radweg führt als erster vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichneter Qualitäts-Radweg auf 186 Kilometern durch die schönsten Täler im GeoPark Schwäbische Alb und auch über die Gerstetter Albhochfläche mit ihrer spannenden Erdgeschichte.

Zum Herunterladen (PDF)

Fränkisch-Schwäbische Jakobsweg

  • Der Fränkisch-Schwäbische Jakobsweg führt auf der Gerstetter Gemarkung durch Gussenstadt und Sontbergen.

    Nähere Infos zum fränkische-schwäbischen Jakobsweg finden sie auf der Homepage der Gemeinde Rosenberg.