Ansicht auf einen Bauplan

Ansprechpartner

Hannes Bewersdorff
Bauverwaltungsamtsleiter
07323 84-509
E-Mail senden / anzeigen

Bebauungsplanverfahren „Tiefe Gasse“ mit Flächennutzungsplanänderung im Parallelverfahren

Der Gemeinderat der Gemeinde Gerstetten hat am 19.10.2021 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften „Tiefe Gasse“ sowie den Entwurf der Flächennutzungsplanänderung im Parallelverfahren zum vorgenannten Bebauungsplan gebilligt und beschlossen die Entwürfe im Rahmen einer öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB auszulegen und gem. § 4 Abs. 2 BauGB die Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange einzuholen.

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB) liegt der Entwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften bestehend aus: Zeichnerischer Teil, Schriftlicher Teil und Begründung vom 19.10.2021, gefertigt vom Ing.-Büro Helmut Kolb (Steinheim), mit Umweltbericht und artenschutzrechtlicher Prüfung vom 19.10.2021, gefertigt vom Büro Zeeb & Partner (Ulm), sowie der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung bestehend aus: Begründung mit Zeichnerischer Teil vom 19.10.2021, gefertigt vom Ing.-Büro Helmut Kolb (Steinheim) in der Zeit vom

05.11.2021 bis 06.12.2021 (je einschließlich)

bei der Gemeindeverwaltung Gerstetten, Bauverwaltungsamt, Gartenstraße 25, 89547 Gerstetten, während der üblichen Dienststunden zur öffentlichen Einsichtnahme aus.

Hier kann sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten. Jedermann kann in die Entwürfe Einsicht nehmen und über ihren Inhalt Auskunft verlangen. Während der Auslegungsfrist kann sich die Öffentlichkeit zur Planung äußern und es können Anregungen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeindeverwaltung Gerstetten, Bauverwaltungsamt, Gartenstraße 25, 89547 Gerstetten, oder per E-Mail an bauverwaltung@gerstetten.de vorgebracht werden.

Darüber hinaus können die Entwürfe während der Auslegungszeit auch nachfolgend abgerufen werden: