Panoramaansicht von Gussenstadt

Kontakt

Ortschaftsverwaltung Gussenstadt

Marktstraße 20
89547 Gerstetten
Ortsteil: Gussenstadt
07323 919063
E-Mail senden / anzeigen

Ortsvorsteher Werner Häcker

Gussenstadt

Die Geschichte Gussenstadts, das 1143 erstmals urkundlich erwähnt wurde, geht vermutlich bis ins 8. und 9. Jahrhundert zurück.

Vom typischen Bauerndorf hat sich Gussenstadt im vergangenen Jahrhundert zu einer Arbeiterwohngemeinde mit kleineren und mittelständischen Betrieben am Ort entwickelt. Diese Entwicklung wurde maßgeblich durch den Bau der Eisenbahnstrecke Amstetten – Gerstetten im Jahr 1906 beeinflusst. Jedoch sind im rund 1.400 Einwohner zählenden Gussenstadt auch heutzutage noch einige bedeutende landwirtschaftliche Betriebe ansässig.

Wahrzeichen Gussenstadts ist die im Jahr 1150 erbaute und 1691 auf die heutige Größe ausgebaute evangelische Michaelskirche.

Mit dem 1911 eingerichteten Museum im Ursula Stift und der dazugehörigen historischen Museumsschmiede befindet sich in Gussenstadt das älteste Heimatmuseum seiner Art in Baden-Württemberg.