Panoramansicht von Dettingen

Kontakt

Ortschaftsverwaltung Dettingen

Philipp-Ulrich-Moser-Platz 2
89547 Gerstetten
Ortsteil: Dettingen
07324 919180
E-Mail senden / anzeigen

Ortsvorsteherin Anette Lindenmaier

Dettingen

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Dettingen im Jahr 1125 als „Totingen“ und ist heute mit rund 2.000 Einwohner nach dem Hauptort der größte Ortsteil.

War Dettingen in früheren Zeiten ein von Landwirtschaft geprägtes Dorf, so hat es sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer attraktiven Arbeiterwohngemeinde entwickelt. Alle Dinge des täglichen Bedarfs können am Ort erworben werden, Pendler gelangen schnell zu ihren Arbeitsplätzen im Umland. Doch auch am Ort haben sich, bedingt durch die günstige Lage an der A7 zahlreiche mittelständische Betriebe angesiedelt.

Zur Naherholung sind es von Dettingen aus nur wenige Minuten ins Naturschutzgebiet Eselburger Tal und an die Brenz, das zu ausgedehnten Spaziergängen und Radtouren einlädt.

Einen Besuch wert ist die vom bekannten Kirchenbaumeister Joseph Dossenberger entworfene Peterskirche, die an „Michaelis“ des Jahres 1769 eingeweiht wurde. In Dettingen, das seit 1377 Marktrecht besitzt, wird seither am Kirchweihmontag ein Kirchweihmarkt abgehalten.