Ansicht auf das Gerstetter Rathaus

Ansprechpartner

Markus Röhrer
Hauptamt
07323 84-57
07323 84-18
E-Mail senden / anzeigen

Ein Dorfauto für Gerstetten

In Kooperation mit der Firma Baur Rent aus Mutlangen wird ab Freitag, 10.11.2017 in Gerstetten ein Elektro-Dorfauto nach dem System des Carsharings bereitgestellt. Unterstützt wird das Angebot durch die EnBW-ODR mit dem Konzept SoMobil.
 
Das Auto ist an seinem festen Standplatz vor dem Gerstetter Rathaus in der Wilhelmstraße 31, 89547 Gerstetten, stationiert.

Das Dorfauto - Nissan Leaf
Nissan Leaf

 
Batterie 30kW
Stromverbrauch (kWh/100km) kombiniert 15,0
Reichweite ca. 200 km
Ausstattung Navigationssystem, Rückfahrkamera, Tempomat u.a.
 

Was ist Carsharing?


Beim Carsharing nutzen viele Personen ein Auto. Durch eine Rahmenvereinbarung zwischen den Nutzern und dem Autovermieter wird die gemeinschaftliche Nutzung organisiert und geregelt.

Wie funktioniert das Carsharing – also die Nutzung des Dorfautos - in Gerstetten?

Registrierung im Carsharingsystem
Hierfür können Sie auf dem Rathaus ein Formular ausfüllen, im Gegenzug erhalten Sie Ihre persönliche Nutzungsberechtigungskarte.
Innerhalb von 24 Stunden wird ihre Karte freigeschaltet.
Sie benötigen zur Registrierung ihren gültigen Personalausweis und ihren gültigen Führerschein
 
Buchung des Dorfautos
  • Online unter www.drive-carsharing.de
  • per Telefon unter der Buchungshotline 0211/ 74 96 68 10
  • Auf der Internetseite sind alle Zeiträume in der das Auto frei oder belegt ist angezeigt
  • Der Ladestand wird ebenfalls angezeigt.

Losfahren
  • Mit ihrer Berechtigungskarte können Sie das Auto über einen Sensor an der Frontscheibe aufschließen
  • Der Schlüssel befindet sich im Handschuhfach
  • Das Ladekabel von der E-Ladesäule und dem Auto entfernen und im Kofferraum verstauen
  • Das Auto starten und losfahren
 
Während der Fahrt
Falls sie eine Pause machen, können Sie das Auto an einer Ladestation wieder aufladen. Hierzu finden Sie im Handschuhfach die entsprechende Ladekarte
 
Nach der Fahrt
  • Stellen Sie das Dorfauto wieder auf den dafür reservierten Parkplatz vor dem Rathaus
  • Stecken Sie den Schlüssel in die Schlüsselvorrichtung im Handschuhfach
  • Stecken Sie das Ladekabel wieder am Auto und der Ladesäule an und starten Sie den Ladevorgang
  • Schließen Sie das Auto mit Ihrer Karte an der Windschutzscheibe ab.
 
Was kostet das Carsharing?
  • Registrierungsgebühr: 
    einmalig 9,90 Euro
    Die ersten 3 Monate erhalten Sie im Gegenzug ein Fahrguthaben von 9,90 Euro auf Ihrer Karte gutgeschrieben
  • Stundenpreis:
    3,25 Euro von 8:00 bis 22:00 Uhr
    2,50 Euro von 22:00 bis 8:00 Uhr
  • Verbrauchspauschale: 30 km frei, danach 0,10 Euro pro Kilometer
  • Keine laufenden Kosten

Zum Herunterladen:

Weitere Informationen: