Gussenstadter Maimarkt

Ansprechpartner

Katja Maier
Ortschaftsverwaltung Gussenstadt
07323 919063
07323 919064
E-Mail senden / anzeigen

Maimarkt in Gussenstadt

Marktstraße
89547 Gerstetten
Ortsteil: Gussenstadt
Die Gussenstadter Bürger feiern „ihren“ Maimarkt traditionell jeweils am zweiten Samstag im Mai. Dieser Termin „steht“ seit 1955; zuvor fand der Markt 90 Jahre lang am 1. Mai statt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde am Ostermontag und einige Male auch jeweils am 19. Januar ein Krämer- und Viehmarkt abgehalten, 1934 erfolgte eine Verlegung auf den 2. Mai. Über den Zeitpunkt der Verleihung des Marktrechts konnte in den Geschichtsbüchern leider kein Nachweis gefunden werden.

An den Marktständen, welche in der Marktstraße vom Gasthof „Hirsch“ bis zur Einmündung in die Bühlstraße aufgebaut sind, können sich die Besucher mit Dingen wie Magenbrot, Lederwaren, Kleidungsstücken und natürlich Spielzeug eindecken. Zu Kaffee und Kuchen trifft man sich im „Cafè Kenderschiale“ im Ursulastift; die DRK-Bereitschaft Gussenstadt sorgt vor der Jakobshalle für das leibliche Wohl und auch die örtlichen Gasthäuser laden zum traditionellen Marktessen ein. Für die kleinen Besucher führt kein Weg an der Ofengasse vorbei; denn dort ist ein Kinderkarussel aufgebaut. Auch das Dorfmuseum im Ursulastift öffnet am Markttag seine Pforten. Die Firma Landtechnik Hofelich hat auf ihrem Betriebsgelände an der Marktstraße landwirtschaftliche Zugmaschinen jeder Größe sowie andere Maschinen ausgestellt, die von den großen und kleinen Besuchern bestaunt werden können.

Anmeldungen für den Gussenstadter Maimarkt nimmt die Ortschaftsverwaltung Gussenstadt, Marktstraße 20, 89547 Gerstetten-Gussenstadt, Fax: 07323 919064, 
E-Mail: ov-gussenstadt@gerstetten.de
gerne schriftlich entgegen. Interessierte Händler sollten sich rechtzeitig, das heißt spätestens 8 Wochen vorher, melden.