Stapel von Tageszeitungen

Ausbau der B466 zwischen Sontheimer Wirtshäusle und der L1163


Das Regierungspräsidium Stuttgart, Baureferat Ost, beabsichtigt die Fahrbahn der B 466 im Abschnitt vom Sontheimer Wirtshäusle bis zur Einmündung der L 1163 zu verbreitern und die bestehende Fahrbahn zu sanieren. Die bestehende Fahrbahn wird auf der nördlichen Seite um ca. 1,5m verbreitert. Die neue Fahrbahnbreite beträgt i.M. 7,50m.

Der rund 2,6 Kilometer lange Sanierungsabschnitt weist im Fahrbahnbereich Verdrückungen und Rissbildungen auf, sodass der Asphaltbelag auf dem gesamten Streckenabschnitt erneuert werden muss.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 19.07.2021 und dauern voraussichtlich bis Sonntag, 05.09.2021 an.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite können die Sanierungsarbeiten aus Verkehrssicherungsgründen nur unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Für die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Heidenheim erfolgt die Umleitung ab B466 Sontheimer Wirtshäusle über die L 1165 -  Sontheim - Steinheim - über die L1163 -  zurück zur B466.

In Fahrtrichtung Söhnstetten / Böhmenkirch wird der Verkehr ab der B466 über die L 1165 nach Steinheim – über die L1165 Sontheim zurück auf die B466 gleitet.

Der Bund investiert rund 1,6 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für das Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.