Stapel von Tageszeitungen

Änderung im Linienverkehr (ÖPNV) ab 01.08.2019


Wie schon Ende letzten Jahres in der Heidenheimer Zeitung berichtet wurde, wird im Linienbündel West die Süddeutsche Verkehrslinien GmbH und Co KG (SVL) den Linienverkehr aufnehmen. Ab dem Zeitpunkt für genau 10 Jahre wird dann die SVL die Linien betreiben. Folglich werden die jetzt noch tätigen Verkehrsunternehmen, bspw. HVG und RBS, sich aus diesem Bereich zurück ziehen. Weiterhin werden allerdings als Subunternehmer die Fa. Grüninger, Gröner u. a. unterwegs sein.
 
Zum Linienbündel West gehören folgende Linien:
 
-       Linie 30           Heidenheim – Steinheim
-       Linie 35           Heidenheim – Steinheim – Söhnstetten – Böhmenkirch (ehemals Linie 7688)
-       Linie 70           Heidenheim – Dettingen – Heuchlingen – Heldenfingen – Gerstetten
-       Linie 75           Heidenheim – Gerstetten - Gussenstadt
-       Linie 76           Gerstetten - Sontbergen
 
Im Zeitraum des Wechsels werden diverse Umbaumaßnahmen an den Haltestellen vorgenommen. Fahrgäste werden daher gebeten sich an den jeweils aktuell gültigen Fahrplänen oder vorab im Kreisfahrplan oder Internet zu informieren.
 
Hinweisen möchten wir auf die zusätzlichen Haltestellen, die dann angefahren werden: Wasserturm, Ameisenbühl Nord und Daimlerstraße, dadurch ändert sich auch die Linienführung.
Die Haltestelle "Firmenpark" wird wegen der geänderten Linienführung in die Karlstraße verlegt.
Die zusätzlichen Verbesserungen, die der Gemeinderat im Zuge der Vorbereitung auf die Linienbündelausschreibung beschlossen hat, starten jetzt auch, z.B. die zusätzliche Verbindung auf Linie 70.
Der Bus startet um 14.14 Uhr in Heidenheim am ZOB, ist um 15.02 Uhr am Seeplatz und fährt dann wieder nach Heidenheim (Montag - Freitag). Am Samstag gibt es auch einen zusätzlichen Umlauf, der um 15.35 Uhr in Heidenheim beim ZOB startet, um 16.23 Uhr am Seeplatz in Gerstetten hält und dann wieder nach Heidenheim fährt.
Eine zusätzliche späte Verbindung um 23.14 Uhr startet jetzt auch am Samstag in Heidenheim.
Verbesserungen gibt es auch auf der Linie 75 von denen Gussenstadt profitiert.
Die zusätzlichen Kosten für diese Verbesserungen werden vom Landkreis und der Gemeinde finanziert.

Weiterhin ändert sich durch die Ausschreibung etwas am Tarifgebiet des htv.

Ab August kommt als eigenständige Wabe Böhmenkirch zum htv hinzu. Fahrgäste aus Böhmenkirch partizipieren dann von den Preisen und Tarifangeboten des Tarifverbundes.

Hier erhalten Sie die für Ihren Bereich gültigen Fahrpläne, gültig ab 01.08.2019 zum Herunterladen als PDF:

Fahrplan Linie 70

Fahrplan Linie 75

Fahrplan Linie 76

Tarifwabenplan