Senioren im Pflegeheim

Kontakt

Soziales und Senioren

Beim Thema „Soziales und Senioren“ kann Gerstetten auf seine zahlreichen Vereine, Gruppierungen, Kirchen und Organisationen bauen. Es gibt Anlaufstellen für Erwachsene und ein wachsendes Angebot für Senioren. Trotzdem möchten wir an dieser Stelle auf einige Besonderheiten in Gerstetten verweisen:

Ortsseniorenrat

Der Ortsseniorenrat ist in Gerstetten sehr aktiv und hat vom Round Table über Spielenachmittage, Tanztee bis zur PC-Gruppe viele Angebote für Senioren geschaffen.

Verein zur Förderung der Krankenpflege in
Gerstetten e.V.

Der Verein zur Förderung der Krankenpflege in Gerstetten e.V. kümmert sich nicht nur um Alte und Kranke, sondern unterstützt auch das Jugendcafé. Der Verein hat auch die Anfänge der Schulsozialarbeit maßgeblich unterstützt. „Senioren helfen Senioren“ ist eine Gruppierung im Verein, die 2012 ins Leben gerufen wurde. Viele Senioren haben wertvolle Talente und bieten ihre Hilfe Senioren und anderen Hilfesuchenden an, die Unterstützung benötigen. Je Stunde sind 8,00 Euro zu bezahlen.

Seniorenfeiern

In jedem Teilort gestaltet die Gemeinde jährlich eine Seniorenfeier. Das Programm wird von der jeweiligen Ortschaft vorbereitet und wird von den Senioren gerne angenommen. Natürlich gibt es auch bei den Kirchen entsprechende Veranstaltungen.

Seniorenbegegnung

Fest etabliert ist auch die Seniorenbegegnung unter dem Dach der Volkshochschule.

Themenpark an der Goethestraße

Jung und Alt kann man seit Oktober 2013 auf dem Themenpark an der Goethestraße spielen sehen. Zwischen Pflegeheim und Georg-Fink-Halle entstand ein generationsübergreifender Park mit Spielplatz für die Kleinen und mit einem Sinnesgarten und Spielgeräten für die Senioren. Das Areal endet bei dem Bolz- und Kinderfestplatz, an den dann der Skaterplatz und das Beachvolleyballfeld angrenzt.

Internationaler Kochtreff

Internationaler Kochtreff, dieser hat inzwischen mehrere Male stattgefunden und wird von verschiedensten Gruppen getragen und von Frau Gülüzar Winter geleitet. Eingeladen sind dazu alle, um zusammen zu kochen, zu essen, sich zu unterhalten und kennen zu lernen. Die Veranstaltung findet jährlich vier mal statt. Neben den rund 70 Teilnehmern haben beispielsweise auch Kultusminister Andreas Stoch und Landrat Thomas Reinhardt schon teilgenommen.

Pflegedienste & Betreutes Wohnen

Der mobile Dienst der Evangelischen Heimstiftung ist eine wichtige Einrichtung für hilfebedürftige Menschen, die durch diese Dienste weiterhin in ihrer bisherigen Wohnung und Umgebung bleiben können. Der mobile Dienst ist im Gebäude des Pflegezentrums Gerstetten in der Goethestraße untergebracht, das von der Gemeinde Gerstetten gebaut und 2007 eingeweiht wurde. Das Pflegeheim verfügt über 35 Zimmer. Betreiber ist die Evangelische Heimstiftung. Ein weiteres, von Renate Filpe betriebenes Pflegeheim befindet sich in der Lenaustraße. Das Haus verfügt über 5 Einzel- und 15 Doppelzimmer.

Das Thema Pflege wird durch die Tagespflege „Seniorengarten“ von Angelika Kröll ergänzt, diese befindet sich im Zentrum am Marktplatz.

Geplant ist auch der Bau von betreuten Wohnungen, diese sollen zwischen dem Pflegezentrum an der Goethestraße und dem evangelischen Kindergarten/Gemeindehaus an der Schillerstraße errichtet werden. Nachdem der Containerkindergarten im September 2013 in das neue Kinderhaus in die Neue Straße umgezogen ist, können hier die Planungen weiter vorangetrieben werden.

Hospitzdienst & Ökumenische Nachbarschaftshilfe

Erwähnt, da es ebenfalls wichtige Bausteine in diesem Bereich sind, seien auch noch der Hospitzdienst und die Ökumenische Nachbarschaftshilfe.

Dies ist nur ein Ausschnitt aus dem Bereich Soziales und Senioren. Aktuelles und weitere Informationen können Sie unserem Mitteilungsblatt „Albbote“ entnehmen.